Koh Ker – Wenn man Ruhe genießen will

Von ritchy, 27. April 2015 11:39

Wer in aller Ruhe einige alte Steine mit Pflanzenbewuchs besuchen möchte, sollte zu den neu freigelegten und mittlerweile von Landminen befreiten Tempelanlagen von Koh Ker fahren. Mit dem Auto dauert das einige Zeit aber es zahlt sich aus. Verwunschen wirkende Tempelanlagen aus dem 9. Jahrhundert bestaunen sie dort. Eine 36 Meter hohe 7 -stufige Pyramide ist eine der schönsten Postkartenmotive. allein schon die eher ungewöhnliche Bauweise ist die Reise wert. Und keine Angst, man kann auch dort in einfachen Häusern übernachten, man muss den ganzen Trip nicht innerhalb eines Tages machen. Beeilen sie sich aber, denn noch ist es die Ruhe vor dem Sturm in Koh Ker.

Antwort hinterlassen

Du musst eingelogged sein um ein Kommentar abzugeben

Panorama Theme by Themocracy