Category: architektur

Bridging Mzaba fundraising und Filmvorführung “The Shore Break” im Schikander Kino

Von ritchy, 12. Juli 2015 08:41

bridging-mzaba@schikanederkinoWie so oft, eine Strasse wird gebaut, die Menschen bleiben auf der Strecke weil die Strasse nur von LKW`s befahren wird welche Bodenschätze zu irgendeinen Hafen fahren. Noch ist es nicht soweit. Die südafrikanische Dokumentarfilmerin Odette Geldenhuys war ganz nah dran an den betroffenen Menschen. Die Entscheidung Titan abzubauen oder nicht wird noch einige Zeit verzögert. Ein Tagbau wird allerdings einige Naturschönheiten langfristig zugrunde richten. The Shore Break entfachte dann eine rege Diskussionen im Kinosaal.

Die Fussgängerbrücke am Mzaba River wird trotzdem gebaut werden. Einiges an Spenden wird noch nötig sein, der Filmabend brachte Aufmerksamkeit und einige Tage durch Spenden bezahlte Arbeitskräfte und anderes Material.

buildcollective.net  wir ihnen weiterführende Auskünfte geben.

Koh Ker – Wenn man Ruhe genießen will

Von ritchy, 27. April 2015 11:39

Wer in aller Ruhe einige alte Steine mit Pflanzenbewuchs besuchen möchte, sollte zu den neu freigelegten und mittlerweile von Landminen befreiten Tempelanlagen von Koh Ker fahren. Mit dem Auto dauert das einige Zeit aber es zahlt sich aus. Verwunschen wirkende Tempelanlagen aus dem 9. Jahrhundert bestaunen sie dort. Eine 36 Meter hohe 7 -stufige Pyramide ist eine der schönsten Postkartenmotive. allein schon die eher ungewöhnliche Bauweise ist die Reise wert. Und keine Angst, man kann auch dort in einfachen Häusern übernachten, man muss den ganzen Trip nicht innerhalb eines Tages machen. Beeilen sie sich aber, denn noch ist es die Ruhe vor dem Sturm in Koh Ker.

Am Bayon in Angkor Wat kann man auch allein sein

Von ritchy, 21. April 2015 16:36

Wenn man sich Zeit nimmt, kann man auch in Angkor Wat wunderbar gemütlich seine Runden drehen und fast allein die Bauwerke genießen, wie hier den Bayon, ein von den Khmer im 12. Jahrhundert erbautes Gebäude. Wir sind umgeben von 37 Türmen, aus jedem dieser Türme blicken uns Gesichter zu, fast komplett Ident, eine Meisterleistung der Erbauer. Angeblich sollten früher mal 54 solcher  Türme gestanden haben. Viele der heute stehenden Türme sind Rekonstruiert worden.

cambodia-bayon@angkor-wat-panorama (1 von 2)

Eine Herbstnacht vor der Wiener Stadthalle

Von ritchy, 31. März 2015 13:46
im märzpark an einem herbstlichen abend

im märzpark an einem herbstlichen abend

Panoramafotos in der Nacht zu gestalten ist eine wesentlich schwierigere Aufgabe als gedacht. Dieses enstand im Oktober 2014 im Märzpark vor der Wiener Stadthalle.

Sonnenfinsternis 2015

Von ritchy, 21. März 2015 10:23

Am 20. März verdunkelte der Mond die Sonne um  64%.

sonnenfinsternis 2015 am wienerberg

sonnenfinsternis 2015 am wienerberg

Ein bisschen Meidlinger Nostalgie – der Komet

Von ritchy, 9. März 2015 13:40
kometgründe in meidling april 2013

kometgründe in meidling april 2013

Panorama Theme by Themocracy