Eine Runde um den Vulkan Quilotoa

Von ritchy, 25. August 2010 01:51

Morgen dann, werden wir den Punkt errreichen der uns am naehesten zur Sonne fuehren wird. Wir werden auf den Chimborazo wandern. Leider nicht ganz auf den Gipfel, sondern nur bis zum 2ten Refugio. Wir muessen wohl noch ein bisschen trainieren um die 6000 Meter zu bewaeltigen. Wir waren dafuer am Quilotoa, einem erloschenen Vulkan auf 3800 Meter Hoehe, in dem man, wenn es das Wetter zulaesst, paddeln gehen kann. Wir aber spazierten nur auf der Caldera herum und genossen die Aussicht, die trotz heftigen Windes einfach grandios war. Wir wohnten auch in dem kleinen Ort und assen jeden Abend ganz brav unser Pollo de Seco…. ein wenig fad wird das schon, aber dafuer haben wir uns heute in Riobamba mit einer riesigen Pizza bei unseren Maegen entschuldigt. Die Tage in Quilotoa waren wirklich schoen und wir ertragen die Hoehe mittlerweile ganz ohne Probleme. Gewohnt haben wir in einem Hostal, das auf den Namen Chosito hoert und 10 dollar pro Person inklusive desayuno und cena kostet. Der Chef bemueht sich wahrscheinlich immer noch die Wasserleitung zu reparieren und ich wuensche ihm alles Gute fuer dieses vorhaben.

4 Antworten für “Eine Runde um den Vulkan Quilotoa”

  1. Gery sagt:

    Hallo!

    zu SW:
    Stimmt nicht ganz, waren diesmal nur passiv dabei bei “Kärnten läuft”, als Zuschauer in Pörtschach und Krumpendorf. Haben Dich sogar kurz gesehen. Zu aaarrrggghhh: so arg war es meiner Meinung nach nicht, da bei einer Temparatur von 30 Grad und mehr keine Spitzenzeiten mehr drinnen sind, ist fast jeden so gegangen. Da stimmt schon der Kommentar von Christina, denn soviele Aufgaben wie heuer hat es noch nie gegeben.

    Servus
    Gery

  2. ritchy sagt:

    Wohin läuft Kärnten? Und wer war da im Geiste dabei? Die Familie hatte ihren Pass nicht mit, ja auch nicht soo schlimm…

  3. christina sagt:

    Aber wenigstens waren wir im Geiste dabei :-)
    So schlimm kanns gar nicht sein, durchkommen ist auch schon viel wert, oder?

  4. SW sagt:

    Kärnten läuft:
    Familie Pass nicht vertreten!
    Ich selbst: aaarrrggghhh

Antwort hinterlassen

Du musst eingelogged sein um ein Kommentar abzugeben

Panorama Theme by Themocracy